Am 6.12. wurden wir eingeladen bei der Bilder_Bücher_Bühne, einer Veranstaltung in der Drahtwarenhandlung in 1070 Wien, ein wenig mit der Kamera zu dokumentieren. Die kreativen Schreiber und Leserlinge, die dort ihr Publikum fanden, lieferten ein ausgezeichnetes verslamtes Sprachprogramm, Erzählungen, Texte, Lachen und Ernsthaftigkeit gingen Hand in Hand. – Da das Licht der literarischen Geistesversenkung entsprechend gedimmt war, hatte die Kamera natürlich ihre Mühe, rauschlos zu bleiben – rein bildlich gesprochen. ISO, hoch, Sie wissen schon.

 

Doch das interessante, und das sei mal plastikhaft einfach so dahingestellt, waren die Sackerl. Also: man packe das Objektiv halb in ein transparentes Plastikteil und halte dieses ganz innig fest mit der Hand. Special Effect, quasi! Das Resultat, verschwommene Bildbereiche, fast schon kunstvolle Schlieren aus undefinierbarem Lichtflusz und dazwischen Gesichter, könnt Ihr Euch hier in dieser Gallery zu Gemüte führen. Oder vor Augen. Das gehört ja immer dazu..

Scroll to Top